Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29. November 2018, 12:26   #9
Mattes_K
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Bielefeld
Beiträge: 242
AW: Zerquetscht zwischen QSC und DTAG...

Der Switch hat dann, endlich, im April geklappt.
Jetzt habe ich einen AnnexJ mit 12/2,5.

Allerdings hat mir mein jetziger Provider (arglistig) verschwiegen, dass in "meiner Vermittlungsstelle" keine eigenen, sondern Telekom-ports geschaltet sind. DAS wollte ich definitiv nicht. Ich habe den passenden Schriftverkehr vorgelegt und man sah ein, dass es "irreführend" gewesen sei...

Nunja, perfekt wäre anders; Aber immerhin läufts.
Jetzt warte ich auf Supervectoring (202X??)
__________________
--------------------------------------------------
Modem: FRITZ!Box
Router: FRITZ!Box 7490
VoIP: QSC IPfonie privat
Telefon: 2x FritzFon
Inet: Q-DSL home 16Mbit (8 / 0,4)
Mattes_K ist offline   Mit Zitat antworten