Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (ADSL2+)

QSC - QDSL - Home (ADSL2+) Erfahrungensberichte und Fragen zu den neuen Home-Anschlüssen (ADSL2+) mit bis zu 16000 Bandbreite.

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 2. April 2012, 17:11   #1
diger
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Troisdorf
Beiträge: 652
diger eine Nachricht über ICQ schicken diger eine Nachricht über AIM schicken diger eine Nachricht über MSN schicken diger eine Nachricht über Yahoo! schicken
AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Hallo,

vor kurzem wurde bei meiner Leitung von Centillium auf Broadcom geschwenkt. Es weiß zwar in der Hotline niemand etwas davon, aber ich bezweifle das alle meine Modems jetzt aus Gag was anderes anzeigen.

Zumal ich seitdem arge Probleme habe, denn seit dem ist PCB (Leistungsreduzierung) aktiviert. Und das ist bei meiner Leitung (die aufgrund der Länge nicht die beste ist) quasi der Todesstoß.

Wenn ich die 7270 anschließe, dann klappt es problemlos und die Werte sind sogar einen Tick besser, als an der vorherigen Centillium Line Card.

Auch ein vorgeschaltetes SpeedTouch 516i Modem (an der 7390), läuft prima. Und durch den Broadcom Chipsatz sogar sehr gut.

Sind da irgendwelche inkompatibilitäten bei euch bekannt?

Und vielleicht direkt mal die Frage, warum niemand in der Hotline etwas davon weiß, dass die Line Card gewechselt hat. Das passiert ja nicht von alleine.
diger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2012, 17:52   #2
dsl-reiter@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von dsl-reiter@QSC
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: mal hier mal da ;)
Beiträge: 498
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Naja sagen wir mal so das Probleme dazu bei AVM bekannt sind.

Siehe auch Release-Liste unter
http://www.avm.de/de/Download/Info/i...FRITZ!Box+7390


Zumindest taucht ein Hinweis darauf bei einem Firmware-Update auf

Zitat:
-------------------------------

Verbesserungen in der 84.04.91:
DSL: Kompatibilität zu Broadcom DSLAMs verbessert
HTML: DECT Eco Modus Schalter wird wieder angezeigt
Was jetzt da im Detail noch klemmen könnte, weiß ich nicht.
Ich denke mal Breti wird eventuell etwas mehr wissen.
dsl-reiter@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. April 2012, 21:06   #3
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.470
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Grundsätzlich werden Linecards mit Centillium Chipsatz im Defektfall gegen die neueren Linecards mit Broadcom Chipsatz getauscht. Sicher ist das im System in entsprechenden Wartungstickets je DSLAM dokumentiert, aber im Rahmen normalen Supports wird sich kein Kollege durch die Wartungstickets wühlen und das prüfen, das hat keine Relevanz.

Von speziellen Problemen zwischen AVM Boxen und Broadcom Karten ist mir nichts bekannt.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. April 2012, 18:04   #4
diger
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Troisdorf
Beiträge: 652
diger eine Nachricht über ICQ schicken diger eine Nachricht über AIM schicken diger eine Nachricht über MSN schicken diger eine Nachricht über Yahoo! schicken
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Ich hatte dazu auch ein Ticket bei AVM aufgemacht gehabt. Die Fritz Box ist natürlich unschuldig und der Provider soll das PCB wieder ausschalten, war die Antwort.

Ach ja... (Ping Pong)
diger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. April 2012, 18:08   #5
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.470
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Ich werde bei den Kollegen von Plusnet nachfragen, was es hiermit aufsich hat.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. April 2012, 15:42   #6
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.470
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Info vom Plusnet DSLAM Experten:

PCB gibt's in der Tat nur bei Broadcom-basierten Karten und lässt sich nicht per Konfiguration beeinflussen. Ausschalten ist somit nicht möglich.

Ggf. in der FRITZ!Box Oberfläche mal von Geschwindigkeit auf Stabilität umstellen, wenigstens ein Pünktchen...
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. April 2012, 16:46   #7
diger
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Troisdorf
Beiträge: 652
diger eine Nachricht über ICQ schicken diger eine Nachricht über AIM schicken diger eine Nachricht über MSN schicken diger eine Nachricht über Yahoo! schicken
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Alles schon probiert, aber die 7390 will partout PCB haben. Stabil läuft es ja (was bei meiner Leitung halt stabil ist )

Wenn ich die Werte in Richtung Stabil verändere, dann geht das teilweise runter auf 200-300k, also noch unter DSLlight. Bei jedem Step geht so knapp 1M flöten. Und da sowieso nicht viel bei der 7390 mit PCB ankommt, ist da recht schnell Schluß.

Witzig ist halt, dass die 7270 das nicht macht, da bleibt PCB aus.

Es scheint also eine Macke der 7390, bzw. deren Chipsatz zu sein.

Ansonsten läuft die Leitung mit der Broadcom Line Card deutlich besser jetzt. Nicht perfekt, aber das kann ich bei meinen Werten auch nicht erwarten. Aber wesentlich besser, als mit der alten Centillium Karte. Ich werde es wohl zwangsweise mit dem vorgeschalteten SpeedTouch Modem weiter laufen lassen.

Wie ist das denn bei anderen Kunden? Ich bin ja vermutlich nicht der einzige mit einer 7390 an einem Broadcom Port.
diger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. April 2012, 20:14   #8
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.470
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Bislang ist mir da absolut nichts zu Ohren gekommen. Der Tausch von Centillium auf Broadcom im DSLAM war bislang eigentlich immer ein Gewinn.

Welches Problem hast du denn genau mit der 7390? Das geht aus dem Thread noch nicht wirklich hervor.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. April 2012, 07:15   #9
diger
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Troisdorf
Beiträge: 652
diger eine Nachricht über ICQ schicken diger eine Nachricht über AIM schicken diger eine Nachricht über MSN schicken diger eine Nachricht über Yahoo! schicken
AW: AVM 7390 inkompatibel mit Broadcom Line Card?

Das Problem ist halt, dass die 7390 PCB aktiviert, also die Leistungsreduzierung. Und dadurch wird die mögliche Bandbreite noch weiter herunter gesetzt. Teilweise kam da nur noch um 1,5 bis 2M bei mir an. Vorher waren es um die 5M. Dafür wurde das ganze aber instabil, sprich ständige Resyncs.

Die Leitung ist halt nicht so toll, aber wenn dann die Leistung noch einmal um 6dD heruntergefahren wird, bleibt da noch weniger übrig.

Dazu gibt, bzw. gab es auch ein Ticket bei euch. Die hatten sogar extra einen von der Telekom vorbei geschickt gehabt, weil sich bei euch niemand erklären konnte, warum da plötzlich Broadcom hinter war. Und laut Hotline könnte da eine "Verschaltung" vorliegen. Die interne Kommunikation klappt bei euch auch nicht so toll, oder? (Ist halt viel Aufwand auf beiden Seiten betrieben worden, weil niemand wusste, was da geändert wurde)

Gestern kam auch noch von AVM eine Rückmeldung. Die haben quasi die Segel gestrichen, sprich wissen auch nicht mehr weiter. Die 7390 kann ja so viel mehr, da kann das halt schon sein. Und an schlechten Leitungen wäre laut AVM ja alles möglich, etc., etc., blah blah. Sprich, die wissen es auch nicht und können es sich nicht erklären warum die 7390 sich anders verhält als andere Modems.

AVM hat sich halt da selber ein Armutszeugnis ausgestellt.

Ich werde halt jetzt das SpeedTouch Modem vorgeschaltet lassen. Das scheint sowieso die beste Kombi zu sein, weil jetzt auf beiden Seiten ein Broadcom Chipsatz werkelt.
diger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Funzt AVM Fritz Card DSL ? elbe QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 13 28. March 2002 20:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.