Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Konkurrenz und Off-Topic-Abteilung > Umfragen

Umfragen Eure Meinung ist gefragt

Umfrageergebnis anzeigen: Was hälst du von der GEZ Gebühr auf PCs und handies?
Ich finde das richtig, schließlich schauen viele mit dem PC TV und hören Radio 3 4,92%
Ich finde das eine Frechheit!!! // Geldmacherei!!! // Die spinnen!!! 25 40,98%
Die kommen damit nicht durch; die Proteste werden sie zum umdenken bringen. 3 4,92%
Mir egal ich werde nicht zahlen!!! 24 39,34%
Tja, was soll man dagegen machen? Die machen doch eh was sie wollen und wir sind die dummen ... 6 9,84%
Teilnehmer: 61. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11. May 2006, 20:04   #46
HypeX
5-Sterne-Poster
 
Benutzerbild von HypeX
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 2.480
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von tststs
Aehm, die Gebuehr soll doch erst 2007 kommen, wieso solltest du dann jetzt schon in der lage sein etwas zu empfangen?
Wenn die Gebuehr kommt, dann wird das programm auch gestreamt, da bin ich mir sicher. Das sowas zuverlaessig funktioniert zeigt ja N-TV schon jetzt.

tststs

Wir können ja was drauf wetten.

Du glaubst doch nicht wirklich, dass ARD und ZDF ab dem 1. Januar 2007 via Internet in guter Qualität live empfangbar sein werden. Was n-tv da macht ist schön, nur ich bezweifle es sehr stark, dass ARD/ZDF das machen werden ...
HypeX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. May 2006, 21:13   #47
Quatschkopp
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Quatschkopp eine Nachricht über ICQ schicken
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Wenn ZDF, ARD & CO. über Internet ihr Programm senden, müssten doch die restlichen 6 Mrd. Leutschen doch auch dann GEZ zahlen. Kann ja nicht angehen, dass die Deutschen für ein WorldWide-Web-"Service" alleine blechen sollen.

Ach, bewusst unterschwellige eingesetzte GEwaltandrohung gegen GEZ-Tiere finde ich legitim, solange das nicht in die Tat umgesetzt wird und die GEZ-Tiere penetrant aufdringlich sind. azel hatte sicherlich niemals vor, den Putter einzusetzen und daher halte ich ihn auch nicht für dumm.
Quatschkopp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2006, 10:27   #48
HypeX
5-Sterne-Poster
 
Benutzerbild von HypeX
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 2.480
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von Quatschkopp
Wenn ZDF, ARD & CO. über Internet ihr Programm senden, müssten doch die restlichen 6 Mrd. Leutschen doch auch dann GEZ zahlen. Kann ja nicht angehen, dass die Deutschen für ein WorldWide-Web-"Service" alleine blechen sollen.
TJa das wäre schön. Aber dann würden die USA ihre Truppen wieder herschicken und die UNO würde sicherheitshalber auch Schutztruppen absenden, bis die Demokratie in Sachen Fernsehgebühren wieder vorhanden ist.

Zitat:
Zitat von Quatschkopp
Ach, bewusst unterschwellige eingesetzte GEwaltandrohung gegen GEZ-Tiere finde ich legitim, solange das nicht in die Tat umgesetzt wird und die GEZ-Tiere penetrant aufdringlich sind. azel hatte sicherlich niemals vor, den Putter einzusetzen und daher halte ich ihn auch nicht für dumm.
"Ah GEZ. Kommen Sie rein ... passen Sie nur auf meinen Kampfhund Brutus auf, der hatte seit zwei Tagen nichts zu essen ..."

"Ah GEZ. Kommen Sie rein ... wenn mein Tiger Sie anfällt: Er will nur spielen ..."

"Ah GEZ. Kommen Sie rein ... und treten Sie nicht auf meine 12m Anaconda, sonst leisten Sie dem Klempner im Magen gesellschaft ..."

"Ah GEZ. Kommen Sie rein ... nur zur Info ich habe eine unbekannte Krankheit aus den Tropen, die Ärzte sind schon am verzweifeln ..."

"Ah GEZ. Kommen Sie rein ... na du kleiner Schnuckelchen, mein Freund ist gerade nicht da, Lust auf eine rosa Plüschwatte Nummerchen, ich bin auch ganz zart ..."

"Ah GEZ. Kommen Sie rein ... ich hoffe es macht Ihnen nichts aus, wenn ich nebenbei meine AK47 sauber mache ..."

"Ah GEZ. Komme rein ... isch muss nur Gespresch mid Bin Laden fertik mache, er mir gesagd wie isch gehe in paradies mit viele jungfraue ganz doll ..."

"Ah GEZ. Komme rein ... isch bin Iraner was halten von Atomkonflikt mit USA ... das sein doch nix gut, wenn USA nix verstehen dann isch sprenge US Botschaft ..."

"Ah GEZ. Komme rein ... wie zahlen Fernsehen? ... seit wann zahlen Terrozelle GEZ????"

"Willkommen mein Bruder im Orden der Illuminierten Brüder des Kultes der Gralutas ... setze dich zu uns und feiere den Weltuntergang, den die Menscheit herbeschworen hat ..."


Geändert von HypeX (12. May 2006 um 10:32 Uhr)
HypeX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2006, 10:41   #49
bigfoot49
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von Quatschkopp
Wenn ZDF, ARD & CO. über Internet ihr Programm senden, müssten doch die restlichen 6 Mrd. Leutschen doch auch dann GEZ zahlen. Kann ja nicht angehen, dass die Deutschen für ein WorldWide-Web-"Service" alleine blechen sollen.

Ach, bewusst unterschwellige eingesetzte GEwaltandrohung gegen GEZ-Tiere finde ich legitim, solange das nicht in die Tat umgesetzt wird und die GEZ-Tiere penetrant aufdringlich sind. azel hatte sicherlich niemals vor, den Putter einzusetzen und daher halte ich ihn auch nicht für dumm.
zB Tagesschau oder Ausschnitte aus Politmagazinen gibt es ja jetzt schon im Netz frei zu sehen, die kann die restliche Weltbevölkerung auch sehen...
  Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2006, 22:15   #50
azel
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 05/2006
Beiträge: 4
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Wie ich bereits schrieb, ich setze das Kurzdistanz-Ballsportgerät nicht ein. Damit würde ich mich eindeutig auf ihr Niveau, und viel schlimmer, rechtlich in Teufels Küche bringen. Vogelfrei sind die Herren und Damen der GEZ leider (noch) nicht
Aber sie beweisen offensichtlich ausreichend kognitive Leistung in dem sie sich vorstellen _was_ passieren _könnte_.
Ein Schelm wer dabei ...
azel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2006, 11:48   #51
tststs
zzzZZZzzz
 
Registriert seit: 07/2003
Beiträge: 151
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Hmm ich verstehe hier die Haltung nicht wieso sich Leute es als Volkssport an sehen, sich vor der GEZ zu druecken.
Wenn ihr ein Auto habt zahlt ihr doch auch Steuern, auch wenn die Strasse vor eurem Haus seit Jahrzehnten nicht repariert wurde, wofuer die Steuern eigentlich mit da sind. Ihr zahlt die Steuern auch, wenn das Auto keinen Zentimeter bewegt wird, aber trotzdem angemeldet ist. Und wenn ihr es nur 10 Meter ueber oeffentliche Strasse bewegen muesst um dann auf eurem privaten Acker rumzukurven muesst ihr auch das Ding anmelden. Da diskutiert keiner.
In anderen Laendern gibts auch sowas wie GEZ, da redet keiner von. Nur weil euch das meiste nicht passt, was ich da seht heisst das nicht sie ueber das Gesetz zu stellen. Wem es nicht passt, der kann ja das Land verlassen oder alle gebuehrenpflichtigen Geraete abschaffen.
Das die Gebuehren mittlerweile nichtmehr ausreichen und deshalb vermehrt Werbung gemacht werden muss, sollte ja jedem klar sein, der etwas aufgeweckt durch die Welt laeuft. Grossereignisse wie die Fussball-WM kosten nunmal sehr viel Geld. Schuld daran sind auch die Privaten, die sich ueber so eine Veranstaltung mal eben hoffnungslos verschulden, getreu dem Motto irgendwer wird uns schon aufkaufen, wenns schief geht. Ich hoffe schon lange drauf, das an solchen Spielerreien mal Sender wie RTL, Premiere und Co. zugrunde gehen und nicht wieder hochkommen.
Natuerlich finde ich auch *******e, dass koengliche Hochzeiten auf ettlichen Sendern parallel uebertragen werden, nicht als eine Sendung, nein mit unterschiedlichen Kameras, "Experten", und Kommentatoren, kann ja nicht genug kosten. Bei solchen Dingen hab ich auch schon meinen Unmut bei der GEZ abgelassen.
Ich finde die GEZ Gebuehren nicht gerade toll, wenn sie aber dafuer sorgen, dass ein gewisser Grundstock an Informationen gesichert wird (permanente Reporter in allen Teilen der Welt), die objektiv und unabhaengig sind und nicht durch amerikanische Medienmogule beeinflusst werden.

tststs
tststs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2006, 13:30   #52
Grischa
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
In anderen Laendern gibts auch sowas wie GEZ, da redet keiner von. Nur weil euch das meiste nicht passt, was ich da seht heisst das nicht sie ueber das Gesetz zu stellen. Wem es nicht passt, der kann ja das Land verlassen oder alle gebuehrenpflichtigen Geraete abschaffen.
Ja das ist ja das Problem: Ich habe z.B. nur noch Geräte ohne Empfänger und dachte ich fahre ganz gut dabei. Aber jetzt muss ich doch wieder Gebühren zahlen, weil über das freie Internet die öffentlichen gestreamt werden. Ich gucke seit langem kein Fernsehen mehr, da einfach nichts vernünftiges mehr läuft. Mal von den Nachrichten abgesehen, aber dafür kaufe ich mir kein Fernsehgerät. Es gibt auch Zeitung, die ich mir in Ruhe auf dem Balkon angucken kann oder Online-News.

Zitat:
Das die Gebuehren mittlerweile nichtmehr ausreichen und deshalb vermehrt Werbung gemacht werden muss, sollte ja jedem klar sein, der etwas aufgeweckt durch die Welt laeuft. Grossereignisse wie die Fussball-WM kosten nunmal sehr viel Geld. Schuld daran sind auch die Privaten, die sich ueber so eine Veranstaltung mal eben hoffnungslos verschulden, getreu dem Motto irgendwer wird uns schon aufkaufen, wenns schief geht. Ich hoffe schon lange drauf, das an solchen Spielerreien mal Sender wie RTL, Premiere und Co. zugrunde gehen und nicht wieder hochkommen.
Sorry, aber das ist doch quark... Wenn die Gebühren in Frauenboxen, in extrem teure Serien, die am Mittelmeer gedreht werden oder großen Shows (z.B. Musikantenstadl) gesteckt werden, dann ist doch keiner Wunder das es an allen Ecken fehlt. Mal davon abgesehen das soetwas kein (normaler) Mensch guckt.

Da man in Deutschland heutzutage eh fürs Kabel, Sattelit und vor kurzem sogar über Antenne einen Reciver benötigt, bin ich dafür dass man ARD und ZDF zu einer Art Abo umwandelt und freischalten muss.
  Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2006, 14:33   #53
Number6
My life is my own!
 
Benutzerbild von Number6
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Bruxelles
Beiträge: 245
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von tststs
Hmm ich verstehe hier die Haltung nicht wieso sich Leute es als Volkssport an sehen, sich vor der GEZ zu druecken.
Was soll bitte dieser abenteuerliche Unfug? Es hat mit „drücken“ rein gar nichts zu tun, diese Institution ist überholt und gehört abgeschafft mitsamt der darüber abgerechneten TV-Anstalten. Ein nicht genutztes Medium finanziere ich nicht, auch dann nicht, wenn es anfängt, Kommunikationsdienste als Empfangswege umzudefinieren. Du akzeptierst alle idiotischen Mechanismen eines Staates als gegeben, andere Menschen tun das (zum Glück!) nicht. Nenne es meinethalben zivilen Ungehorsam, wir leben allerdings in einer Demokratie und nicht in einer Diktatur. Sollte man mich auch nur ansatzweise zu zwingen versuchen, für diesen Käse von ARD & Co. zu bezahlen, obgleich ich TV im Regelfall noch nicht einmal wahrnehme, werde ich es nicht tun.

Öffentlich-rechtliche TV-Sender wurden als grundversorgend definiert, damit Meinungsmonopole wie etwa jene der Nazidikatur nicht mehr entstehen können. Längst jedoch ist der öffentlich-rechtliche Zwangsapparat selbst zu einem solchen Monopol geworden und konkurriert dann auch noch mit kommerziellen TV-Anstalten, indem es den ursprünglichen Bildungs- und Kulturauftrag immer weiter vernachlässigt.

Zitat:
Wenn ihr ein Auto habt zahlt ihr doch auch Steuern,
Rundfunkgebühren sind keine Steuern!

Zitat:
auch wenn die Strasse vor eurem Haus seit Jahrzehnten nicht repariert wurde, wofuer die Steuern eigentlich mit da sind. Ihr zahlt die Steuern auch, wenn das Auto keinen Zentimeter bewegt wird, aber trotzdem angemeldet ist. Und wenn ihr es nur 10 Meter ueber oeffentliche Strasse bewegen muesst um dann auf eurem privaten Acker rumzukurven muesst ihr auch das Ding anmelden. Da diskutiert keiner.
Tut mir leid, aber genau das tue ich nicht. So habe ich explizit kein Auto und werde auch keine Autosteuer bezahlen, nur weil irgendein öffentlich-rechtlicher Autohersteller mir unterstellt, ich könne jederzeit eines fahren, da ich mal einen Führerschein gemacht habe. Dein Vergleich ist damit einfach nur doof.

Zitat:
In anderen Laendern gibts auch sowas wie GEZ, da redet keiner von.
Dieser Satz stimmt einfach hinten und vorne nicht. In manchen Ländern gibt es ähnliche Zangs-TV-Verfahren, in anderen nicht. Ich hätte in Luxemburg beispielsweise niemals fürs TV zahlen müssen, habe aber schon dort keines geschaut.

Und Deine ulkige Behauptung, dass in anderen Ländern nicht darüber geredet würde, ist auch grundfalsch. In Frankreich etwa kaufen Eltern meistens die TV-Geräte ihrer längst volljährigen Kinder, da dort nämlich beim Kauf nachgeprüft wird, wer die Gebühr bezahlt hat oder bezahlen muss. Und wenn hierzulande etwas mittels zivilem Ungehorsam verweigert wird, indem die Finanzierung eines Meinungsmonopols abgelehnt wird, zumal es noch genügend andere Medien gibt (man denke alleine mal an den Bereich Print, der von der Übermacht öffentlich-rechtlicher Medien regelrecht fertig gemacht wird), dann spricht das sehr für dieses Land, nicht dagegen.

Zitat:
Nur weil euch das meiste nicht passt, was ich da seht heisst das nicht sie ueber das Gesetz zu stellen.
In einer Demokratie wird der Staat vom Volk regiert, nicht umgekehrt. Er ist, ebenso wie die Justiz, außerdem nicht unfehlbar. Ich werde immer allem widersprechen, was ich als Unrecht empfinde und solche Vorgänge auch strikt verweigern, egal, ob gesetzlich oder nicht. Ich bin im Gegesatz zu Dir aber auch kein Mitläufer.

Zitat:
Wem es nicht passt, der kann ja das Land verlassen oder alle gebuehrenpflichtigen Geraete abschaffen.
Wem es nicht passt, der trägt diese Zwangsgebühr nicht mit, basta! Das Land kannst Du ja verlassen, wenn es Dir nicht passt, dass nicht alle anderen mit Dir im Strom schwimmen.

Zitat:
Das die Gebuehren mittlerweile nichtmehr ausreichen und deshalb vermehrt Werbung gemacht werden muss, sollte ja jedem klar sein, der etwas aufgeweckt durch die Welt laeuft.
Wen interessieren die Nöte der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten? Wen bitteschön? Ich brauche diesen medialen Abfall von ARD & Co. einfach nicht.

Zitat:
Grossereignisse wie die Fussball-WM kosten nunmal sehr viel Geld.
Das ist im wesentlichen Problem der Zuschauer. Wer das sehen will, der soll das bezahlen.

Zitat:
Schuld daran sind auch die Privaten, die sich ueber so eine Veranstaltung mal eben hoffnungslos verschulden, getreu dem Motto irgendwer wird uns schon aufkaufen, wenns schief geht. Ich hoffe schon lange drauf, das an solchen Spielerreien mal Sender wie RTL, Premiere und Co. zugrunde gehen und nicht wieder hochkommen.
Das stört mich auch nicht, zumal jene Sender von mir kein Geld wollen.

Zitat:
Natuerlich finde ich auch *******e, dass koengliche Hochzeiten auf ettlichen Sendern parallel uebertragen werden, nicht als eine Sendung, nein mit unterschiedlichen Kameras, "Experten", und Kommentatoren, kann ja nicht genug kosten. Bei solchen Dingen hab ich auch schon meinen Unmut bei der GEZ abgelassen.
Na sowas!

Zitat:
Ich finde die GEZ Gebuehren nicht gerade toll, wenn sie aber dafuer sorgen, dass ein gewisser Grundstock an Informationen gesichert wird (permanente Reporter in allen Teilen der Welt), die objektiv und unabhaengig sind und nicht durch amerikanische Medienmogule beeinflusst werden.
Wenn Du allen Ernstes glaubst, dass Du auch von ARD & Co. nur ein Quäntchen besser informiert würdest als von einer durchschnittlichen Tageszeitung, dann tust Du mir leid. Jene Reporter allerorten (und schon das ist ja eine Lüge) sind nicht selten außerordentlich unfähig. Ich bin in dritter Generation Journalist und habe sie schon dermaßen vieler Fehler überführt, dass ich es selbst kaum fassen kann, gerade die „Kollegen“ im Nahen Osten sind besonders grausam. Das ist einfach allerunterstes Niveau. Wenn ich mal bei Verwandten oder Freunden einen Bericht über den Irak oder über Ägypten sehe, lache ich mich meistens schlapp, da kurven Leute ohne jede Kenntnis über Land und Leute herum, die noch nicht einmal ein Wort Arabisch sprechen. Sorry, aber dieses Argument ist lachhaft.

Aber zahle Du nur.
__________________

IP-Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7590 (FRITZ!OS 07.19-76430)
DECT-Hardware: Gigaset T480HX, FRITZ!Fon C5
DSL: EDPnet VDSL Pro (100/35 Mbit/s)
VoIP: EDPnet, OVH, Sipgate, Visual Online
Number6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2006, 23:23   #54
HypeX
5-Sterne-Poster
 
Benutzerbild von HypeX
 
Registriert seit: 05/2002
Beiträge: 2.480
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Ich sags mal so:

Es soll jedem freigestellt werden, ob er ARD, ZDF & Co schauen will oder nicht.
Wer es schaut soll auch bezahlen.
Wer es nicht scaut, der soll auch nicht zahlen.

Ich habe mir aufgrund dieses Threads mal gemerkt, was ich so schaue (speziell in den letzten 10 Tagen):
- ich schau durchschnittlich gerade mal 30 bis maximal 35 Minuten (!) am Tag Fernsehen
- diese Zeit gingen alle auf das Konto von N24
- RTL, SAT.1, ZDF, ARD, CNN, VIVA, etc. habe ich in diesen 10 Tagen nicht angeschaut
- wenn ich einen Film schauen will, habe ich eine relativ gutbestückte DVD Sammlung
- Sport interessiert mich überhaupt nicht (kein Olympia, kein Fußball, kein Formel 1, ... das hängt damit zusammen, dass ich es nicht einsehe, dass diese Idioten soviel Geld für nix bekommen)
- Musiksender sind durch Klingeltonwerbungdauerbeschuss und beschissenen Musikclips komplett uninteressant geworden (seit Monaten wenn nicht Jahren!)
- meine Informationen beziehe ich zu 100% aus dem Internet durch Seiten wie www.heise.de oder www.netzeitung.de ~ wenn mich etwas besonders interessiert, dann kann ich mittels Google News danach suchen
- Werbung gibt es (leider) auch im Internet, das was mich interessiert finde ich aber auch so
- Radio höre ich seit mindestens 5 Jahren (!) nicht mehr

Also: Warum soll ich für etwas zahlen, was ich nicht benutze?
Genausogut könnte ich auch jeden Monat 20 Euro durch den Reißwolf jagen oder 6 Flaschen guten Wein kaufen und in den Gulli schütten.

Geändert von HypeX (13. May 2006 um 23:28 Uhr)
HypeX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. May 2006, 02:03   #55
tabletti
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von tabletti
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Erkrath
Beiträge: 124
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Mir stinkt vor allem die Auslegung der GeZ,das sobald man ein Gerät auch "nur" besitzt,man diese Gebühr bezahlen muss,selbst wenn ich kein TV damit sehen möchte und das Ding nur für die Playstation nutzen will.

Zitat:
Allein das Bereithalten von Rundfunkgeräten begründet die Gebührenpflicht. Es kommt nicht darauf an, ob Leistungen öffentlich-rechtlicher oder privater Programmanbieter genutzt werden
Wenn ich mir ein Auto kaufe und stelle das in meinen Hof,weil mir das gefällt,muss ich noch lange nichts zahlen,obwohl ich ja könnte und/oder die Möglichkeit hätte e.t.c.

Diese Klausel verstösst mE gegen jegliches Recht,da man sich nicht dagegen wehren kann,ausser man kauft kein Gerät,aber dann kann ich meine geliebte Playstation nicht nutzen(Nein,auf dem PC Monitor bringt das nix)

Ich denke,nächsten Monat werde ich per Fax alle Fernsehgeräte abmelden und gleichzeitig allen Mitarbeitern der GEZ und allen von der GEZ beauftragen Firmen,ein formelles Hausverbot erteilen.
Bei Zuwiderhandlung gibts dann ne fette Anzeige.
Steuern,Steuern,Steuern und GEZ.Man kann garnicht mehr soviel verdienen,wie diese Parasiten haben wollen
__________________
Frage eines schwedischen Forengastes
Zitat:You pay TV fee? What sadistic country do you live in ?
tabletti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. May 2006, 08:02   #56
Matzinger
Moderator
 
Benutzerbild von Matzinger
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 22763 Hamburg (Ottensen)
Beiträge: 5.491
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von tabletti
Diese Klausel verstösst mE gegen jegliches Recht,da man sich nicht dagegen wehren kann,ausser man kauft kein Gerät,aber dann kann ich meine geliebte Playstation nicht nutzen(Nein,auf dem PC Monitor bringt das nix)
Du kannst dir einen Fernseher ohne Tuner besorgen, der nicht in der Lage ist das normale TV zu empfangen. Man sagt auch Monitor dazu (nein, nicht das ding, dass du gerade anstarrst! ). Den kannst du dann angeben und mußt nichts zahlen.
__________________
..:: Mit 2400 Baud fing es an! ::..

Matzinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. May 2006, 09:19   #57
bigfoot49
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: GEZ will an die Computer und Handies

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22640/1.html

Netter Artikel zu dem Thema Gebühren und PCs
  Mit Zitat antworten
Alt 16. May 2006, 20:38   #58
Quatschkopp
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 21
Quatschkopp eine Nachricht über ICQ schicken
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von tststs
Hmm ich verstehe hier die Haltung nicht wieso sich Leute es als Volkssport an sehen, sich vor der GEZ zu druecken.
Wenn ihr ein Auto habt zahlt ihr doch auch Steuern, auch wenn die Strasse vor eurem Haus seit Jahrzehnten nicht repariert wurde, wofuer die Steuern eigentlich mit da sind. Ihr zahlt die Steuern auch, wenn das Auto keinen Zentimeter bewegt wird, aber trotzdem angemeldet ist. Und wenn ihr es nur 10 Meter ueber oeffentliche Strasse bewegen muesst um dann auf eurem privaten Acker rumzukurven muesst ihr auch das Ding anmelden. Da diskutiert keiner.
[...]
tststs
Nettes Bsp. mit dem Auto: Wenn ich das Auto stehen lassen, fallen mir für die Zeit keine Kosten für Benzin an. Wenn man mit dem Auto so wie so nicht fahren will, kann man es auch einfach unangemeldet auf seinen Grundstück stehen lassen - versuch das mal mit einen Fernseher.
Quatschkopp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2006, 01:00   #59
brommi
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 3
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von tabletti
[..]und gleichzeitig allen Mitarbeitern der GEZ und allen von der GEZ beauftragen Firmen,ein formelles Hausverbot erteilen.[..9]
Alder,du solltest wissen das die Schergen der GEZ dich nicht belästigen dürfen.
Zitat:
Zitat von Number6
[..]Rundfunkgebühren sind keine Steuern![..]
Nein,aber Steuern könnten Rundfunkgebühren werden.Bei uns ist dieses schon seit einigen Jahren so.
Die Öffentlich Rechtlichen werden aus Steuermittel bezahlt,und niemand hat damit ein Problem.
Warum müssen die Nachbarländer den deutschen den Weg weisen?
Es ist doch so einfach.

Danke für eure Andacht,dies war mein erstes Posting "In memorium @Tabbi"
brommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. May 2006, 01:49   #60
Number6
My life is my own!
 
Benutzerbild von Number6
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Bruxelles
Beiträge: 245
AW: GEZ will an die Computer und Handies

Zitat:
Zitat von brommi
Die Öffentlich Rechtlichen werden aus Steuermittel bezahlt,und niemand hat damit ein Problem.
Nein, das wäre grundfalsch. Das so genannte öffentlich-rechtliche Konstrukt ist ja vorgeblich gerade dazu da, vom Staat unabhängig zu sein. Und davon abgesehen leben wir im Informationszeitalter. Die gewaltsame Lebenserhaltung bestimmter Medienformen ist einfach anachronistisch. Durch ARD & Co. werden auch keinesfalls weniger Menschen verdummen, weil man ihnen nach wie vor die Wahl lassen muss, auch den schlimmsten Unfug anschauen zu dürfen. So bleibt eben doch nur ein Zwangssystem übrig, das sich selbst als Grundversorgung missversteht.
__________________

IP-Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7590 (FRITZ!OS 07.19-76430)
DECT-Hardware: Gigaset T480HX, FRITZ!Fon C5
DSL: EDPnet VDSL Pro (100/35 Mbit/s)
VoIP: EDPnet, OVH, Sipgate, Visual Online
Number6 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wird QSC meine Nutzerdaten an die GEZ geben? marimba QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 6 11. October 2004 09:28
QSC Home anschluss ( 2 computer ) risk QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 3 13. June 2004 22:35
port forwarding Splifter Siemens/Efficient Networks SpeedStream 31 3. December 2002 07:59
Kripo kassiert Computer wegen angeblicher Computersabotage archon Real Off-Topic 23 11. August 2002 06:47
Computer sind der letzte dreck keMO Real Off-Topic 19 17. December 2001 00:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.