Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL)

QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) Erfahrungensberichte und Fragen zu den Home-Anschlüssen (SDSL/SHDSL) mit 1536 / 2560 / 3072er Gesamtbandbreite.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26. April 2006, 16:50   #1
ogg
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2006
Beiträge: 1
IPv6 bei QDSL

Folgender Artikel bei Heise hat mich mal wieder dazu gebracht mir zu wünschen IPv6 zu haben: http://www.heise.de/newsticker/meldung/72388. Die Kunden wollen's nicht? Ich will's schon seit Jahren, aber kein Provider bietet's mir nativ .

@QSC: Ich will!

Noch jemand?
ogg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. April 2006, 17:21   #2
Number6
My life is my own!
 
Benutzerbild von Number6
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Bruxelles
Beiträge: 245
AW: IPv6 bei QDSL

Zitat:
Zitat von ogg
Folgender Artikel bei Heise hat mich mal wieder dazu gebracht mir zu wünschen IPv6 zu haben: http://www.heise.de/newsticker/meldung/72388. Die Kunden wollen's nicht? Ich will's schon seit Jahren, aber kein Provider bietet's mir nativ .

@QSC: Ich will!
Ich will natürlich auch und bilde mir ein, es gab sogar mal eine offizielle Absage seitens QSC. Beim Googlen bin ich gerade auf dieses Dokument gestoßen (auch lustig, kannte ich noch nicht) ...

www.bundesnetzagentur.de/media/archive/712.pdf

... allerdings fast schon zwei Jahre alt.

Wie dem auch sei, IPv6 wäre ein echter Quantensprung in Sachen entfernter Steuerung/Wartung und dergleichen. Aber da gibt es wohl zu viel Angst vor der eigenen Courage . QSC dürfte allenfalls mal auf den rosa Riesen reagieren, da bin ich mir fast sicher.
__________________

IP-Hardware: FRITZ!Box Fon WLAN 7590 (FRITZ!OS 07.19-76430)
DECT-Hardware: Gigaset T480HX, FRITZ!Fon C5
DSL: EDPnet VDSL Pro (100/35 Mbit/s)
VoIP: EDPnet, OVH, Sipgate, Visual Online
Number6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2006, 13:51   #3
melchor
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 157
melchor eine Nachricht über Skype™ schicken
Question AW: IPv6 bei QDSL

ja tach gesagt erstmal

um welche Sachen geht es denn im Endeffekt ?

1. Frage: Muss ich die Adressvergabe innerhalb eines Unternehmens umstellen oder kann ich dort weiterhin auf ipv4 bleiben und bei mir dann quasi eine andere Watchguard ein oder wie oder was ?
Oder muss ich die komplette Struktur mit umbauen ?

2. Als Privatperson ist es mir doch völlig ......egal ob ipv4 oder 6.

Denn surfen kann ich auch so. Und wenn ich das richtig gelesen habe müssten die Provider bzw. Backbone betreiber ihre Hardware austauschen und das das wohl nicht billig wird ist doch wohl klar. Und wer wird es bezahlen ? der Endkunden, Grandios.

Liege ich damit Falsch ?
melchor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. June 2006, 15:55   #4
MalkoV2
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Krefeld
Beiträge: 247
AW: IPv6 bei QDSL

Zitat:
Zitat von melchor
Liege ich damit Falsch ?
ja, und nein...

- die umstellung wird stückweise und parallel erfolgen.

- firmen können, bei vorhandenem gateway
- a) intern v4 weiter benutzen, auch wenn sie mit v6 konnektiert sind
- b) intern v6 benutzen, wenn sie noch mit v4 am netz sind...

tatsache ist jedenfalls, das v6 nicht soo dringend benötigt wird, wie man vor wenigen jahren gedacht hat, und die entsprechende industrie es gerne weiter aufrecht hält - logisch - das ist ein lukrativer markt, denn es gtib genug die es haben "wollen" weil es das gibt...

es wird kommen, wohl noch lange hin, bis es "standard" wird... und nutzen kann es jeder - und sei es das man das eigene v6 netz mittels v4-tunnel an einen v6 knoten konnektiert - wenn man es denn haben will

viele geräte und auch XP/2003 können bereits von haus aus v6...

.

.
__________________
Signatur: Suche, was es zu finden gibt! Ist oft schneller als das Ergebnis zu erwarten... Wenn Ich alles wüsste, wäre ich GOTT - wenn ich sowas behaupten würde, wäre ich niemand... "Ich habe eine Art Wasserzeichen in den Datenfluss an sich integriert, in das Timing der Pakete", erklärt Wang..(onlinekosten.de-News 19.08.05)
(CCNA,MCP1998,MCSE2003-Security, CompTIA-Security+ * QDSL2560, FritzBox.Fon als ATA, WXP,W2k, W2K3, Fedora5, VMWare/VirtualPC, IPCOP)
MalkoV2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. June 2006, 00:14   #5
Grischa
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: IPv6 bei QDSL

Hab dazu mal eine nette Anleitung gefunden, wie man das unter verschiedenen Betriebssystemen einschaltet

http://www.join.uni-muenster.de/Doku...stall_IPv6.php

Ich wäre auf jeden Fall dabei
  Mit Zitat antworten
Alt 19. June 2006, 23:15   #6
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPv6 bei QDSL

Ich fürchte, von QSC-Seite wird sich da in nächster Zeit nichts tun.
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. June 2006, 13:08   #7
easteregg
dauer~verpeilter onkel
 
Benutzerbild von easteregg
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: Dresden
Beiträge: 316
easteregg eine Nachricht über ICQ schicken
AW: IPv6 bei QDSL

Zitat:
Zitat von Grischa
Hab dazu mal eine nette Anleitung gefunden, wie man das unter verschiedenen Betriebssystemen einschaltet

http://www.join.uni-muenster.de/Doku...stall_IPv6.php

Ich wäre auf jeden Fall dabei

das ist ja mal interssant zu lesen, danke für den hint
wusste nicht das XP ipv6 unterstützt
__________________
<| 2 AMD Opterons 2214@ 4x2,7Ghz | Tyan S2915 | 4GB Kingston 667REG ECC | Nvidia 8800GT | Nvidia 8400GS | Maxtor Atlas II 15K |>
easteregg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. October 2007, 12:11   #8
mjs
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 10/2007
Beiträge: 9
AW: IPv6 bei QDSL

Hat sich in Sachen IPv6 inzwischen etwas getan?
mjs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. October 2007, 12:59   #9
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPv6 bei QDSL

Nein, bieten wir weiterhin nicht an, ist auch nicht geplant.
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. October 2007, 22:00   #10
trineC
Smasher
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: neuss
Beiträge: 383
trineC eine Nachricht über ICQ schicken trineC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPv6 bei QDSL

Zitat:
Zitat von mjs Beitrag anzeigen
Hat sich in Sachen IPv6 inzwischen etwas getan?
Wozu aktuell auch. So schlimm ist es noch nicht. Noch bekommst du ohne Probleme sogar 8 IP Adressen einfach so nachgeworfen...
Und druch tunneling gibts auch keine Probleme zwischen IPv4/IPv6 Gateways
__________________

trinec.de | 0×721D8C4A (GPG)
_______________________________
Line: S-DSL & A-DSL2+ | ISP: QSC | Speed: 2/2Mbit & 16/1Mbit
Linequality: Länge: 1,276km (0,4 mm²) [davon 8m mit 0,6 mm² im ÜVT] | DB: 15 | Line quality: 36
Router: 3x Linksys WRT54G/GL | FW: DD-WRT 23 SP2

Server#1: IBM eServer xSeries 350 (x.115)
Server#2: IBM eServer xSeries 350 (x.116)
Server#3: IBM eServer xSeries 350 (x.117)
Server#4: Alte Workstation als VOIP Server (x.118)
trineC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2008, 08:21   #11
Veego
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: IPv6 bei QDSL

Zitat:
Zitat von trineC Beitrag anzeigen
Wozu aktuell auch. So schlimm ist es noch nicht. Noch bekommst du ohne Probleme sogar 8 IP Adressen einfach so nachgeworfen...
Und druch tunneling gibts auch keine Probleme zwischen IPv4/IPv6 Gateways
Das geht aber nur solange die Provider noch Netze ohne Probleme bekommen, was aber ab 2011/2012 nicht mehr der Fall sein wird und das ist nicht mehr so lange hin.
http://www.heise.de/netze/IPv4-Adres...artikel/108743
Man muss dabei bedenken das man fuer groessere Aenderungen lange voraus zu planen hat.

Selbst die EU wird jetzt wegen diesem Themas aktiv und hatte Gestern den IPv6-Tag:
http://ec.europa.eu/information_soci...s/index_en.htm
  Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2008, 11:34   #12
Forumposter
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 107
AW: IPv6 bei QDSL

Der Kunde fragt in dem Moment nach, wenn keine IPs mehr frei sind :o) Bis dahin werden Provider teilweise umstellen, so dass andere Provider mehr IPv4 zur Verfügung haben. Das wird erst mal ein langsamer Prozess, denke ich. Aber China arbeitet ja fleissig an der Verbreitung von IPv6 durch die Bevölkerungszahl und zunehmender Internetteilnahme.
Forumposter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2008, 03:21   #13
tki-ler
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 11/2006
Ort: Leipziger
Beiträge: 33
AW: IPv6 bei QDSL

Zitat:
Zitat von Forumposter Beitrag anzeigen
Aber China arbeitet ja fleissig an der Verbreitung von IPv6 durch die Bevölkerungszahl und zunehmender Internetteilnahme.
...und haben dann so um die 3 Jahre Erfahrungen auf diesem Segment gesammelt
...die deutsche Wirtschaft jammert und wieder ist ein Trend verschlafen

gute nacht
tki-ler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2008, 12:18   #14
Veego
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: IPv6 bei QDSL

Zitat:
Zitat von Forumposter Beitrag anzeigen
Der Kunde fragt in dem Moment nach, wenn keine IPs mehr frei sind :o) Bis dahin werden Provider teilweise umstellen, so dass andere Provider mehr IPv4 zur Verfügung haben. Das wird erst mal ein langsamer Prozess, denke ich. Aber China arbeitet ja fleissig an der Verbreitung von IPv6 durch die Bevölkerungszahl und zunehmender Internetteilnahme.
Du glaubst doch nicht wirklich das Provider ihre zugeteilten IPv4 Netze freigeben wenn sie auch IPv6 in Betrieb nehmen?
  1. Bauchen Sie IPv4 fuer die Kunden die noch kein IPv6 haben
  2. Wird es leider auf absehbare Zeit immer noch notwendig sein IPv4 zu benutzen, weil die Umstellung noch laenger braucht bis man rein mit IPv6 auf alles zugreifen kann, ausser man benutzt wieder NAT, wo aber die Kosten und Komplexitaet fuer die Gateways in dieser Richtung wieder hinzukommen. Ja es gibt die umgekehrten Gateways von IPv4->IPv6 aber sowas kostet auch im Unterhalt.
  3. Koennte man die IPv4 Netze spaeter mal gut verkaufen (auch wenn z.B. die ARIN das verbieten will)

Es ist nicht nur China die daran arbeiten, sondern eigentlich der ganze Asiatische Raum der da schon laenger dabei ist IPv6 einzufuehren. Sie muessen es einfach da sie keine andere Chance haben, weil es nicht genug IPv4 Adressen gibt, und/oder weil sie technologisch vorne dabei sein wollen.

Ich wuerde mich gerne an IPv6 Tests beteiligen wenn QSC damit anfaengt.
  Mit Zitat antworten
Alt 1. June 2008, 12:27   #15
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPv6 bei QDSL

Leider ist da bei uns derzeit nichts absehbar. Ich rechne nicht mit einem Start in der nächsten Zeit.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ipv6


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 T-DSL und 1 QDSL Eloxxd QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 8 26. September 2003 12:23
Pingvergleich QDSL home / 2300 / max toxtah Gamers Corner 9 2. July 2003 14:32
e mail antwort von QDSL adamks QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 19 7. March 2003 19:53
70min disc grrrrrrr zmb User - Störungsmeldungen 0 24. July 2002 15:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.