Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL)

QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) Erfahrungensberichte und Fragen zu den Home-Anschlüssen (SDSL/SHDSL) mit 1536 / 2560 / 3072er Gesamtbandbreite.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 16. August 2006, 11:16   #1
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
Question ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Hallo zusammen,

nachdem hier immer wieder über ein ADSL2+ Produkt von QSC diskutiert wird, würde mich mal interessieren, welche speziellen Features ihr euch hiervon versprecht, die die diversen bereits aktiven Mitbewerber am Markt nicht bieten. Was also sollen wir anbieten oder anders machen?

Sicherheitshalber der Hinweis: Es gibt derzeit keine mir bekannten Pläne für ein solches Produkt, ich frage einfach nur aus persönlichem Interesse. Wobei natürlich nicht ausgeschlossen ist, dass das Produktmanagement hier hin und wieder mitliest.

Viele Grüße,
Breti@QSC
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 11:29   #2
Repac
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 56
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

hallo

also auf jeden fall keine zwangstrennung

den upload offenlassen auf maximum

versuchen die 24 M zu erreichen im download

und als schmankerl feste ip geben viele andere länder haben das..

das würde natürlich ein guten preis rechtfertigen...


ps: in frankreich kostet so was 24/1 M incl.80 tv programme

29 euro pro monat ...free.fr
Repac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 11:51   #3
eyebex
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2005
Beiträge: 34
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Für mich stehen eher nicht die technischen Features im Vordergrund, um sich vom Markt abzuheben, sondern so Dinge wie:

- Keine MVLZ / MVLZ von einem Monat. IMHO bietet das z.Z. nur Alice / HanseNet. Viele meiner Bekannten sind nur deshalb ausgerechnet zu Alice gegangen, denn sie sagten sich "was solls, wenn es nicht gut ist komme ich ja schnell wieder raus". Aber sie sind dann in der Regel dann doch geblieben, weil alles i.O. (bzw. nicht schlechter als bei Mitbewerbern) war.

- Hotline mit kompetenten (!) Mitarbeitern (auch QSC lässt hier wohl nach, zumindest im Privatkundenbereich), die auch am Wochenende erreichbar ist. 24/7 muss allerdings nicht sein.

- Einfacher und (evtl. bis auf eine reduzierte Einrichtungsgebühr) kostenloser Wechsel von SDSL-Kunden zu ADSL2+ (und wieder zurück). Auch eine Kombination beider Produkte sollte möglich sein, damit die Freaks ihren Upstream über SDSL machen können, und den Downstream über ADSL2+. Der Hammer wäre es, wenn QSC dann gleich ein entsprechendes Modem mit Load-Balancing anbieten würde.

Von der technischen Seite ist mir persönlich niedriger Ping und möglichst hoher Upstream wichtiger als mehr Downstream.
eyebex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 11:57   #4
Desert
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Gosutown
Beiträge: 439
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Zitat:
Zitat von Repac Beitrag anzeigen
...

also auf jeden fall keine zwangstrennung

den upload offenlassen auf maximum

und als schmankerl feste ip geben viele andere länder haben das..

das würde natürlich ein guten preis rechtfertigen...
das würde für mich ausreichend sein download von 24mbit würde ich nicht unbedingt benötigen 12-14 vielleicht 16 würden mir persönlich ausreichen
Desert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 12:04   #5
diger
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Troisdorf
Beiträge: 652
diger eine Nachricht über ICQ schicken diger eine Nachricht über AIM schicken diger eine Nachricht über MSN schicken diger eine Nachricht über Yahoo! schicken
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

In der Reihenfolge der Priorität

- weiterhin guten Kundenservice
- Keine Zwangstrennung (ist sowieso nur eine deutsche Unsitte)
- Keine Zwangsbündelung mit Telefonanschluss
- Feste IP
- DNS selber konfigurieren (z.B. für MX Records, etc.)
- hoher Upload (1 oder 2 M sollten es schon sein, verzichte lieber auf hohen Downstream)

Es braucht kein hoher Downstream zu sein. Mir persönlich reichen auch 6M vollkommen aus. Man könnte es ja ähnlich wie bei SDSL machen und das ganze auch per Konfiguration anbieten.
diger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 12:06   #6
snOOpy
Admin
 
Benutzerbild von snOOpy
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Dresden
Beiträge: 8.376
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

- möglichst hoher Upload (am besten Maximum der Leitung)
- keine Zwangstrennung
- kein Zwangs-Telefonanschluss
snOOpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 12:45   #7
trineC
Smasher
 
Registriert seit: 12/2004
Ort: neuss
Beiträge: 383
trineC eine Nachricht über ICQ schicken trineC eine Nachricht über MSN schicken
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

- keine Zwangstrennung
- mind. 1Mbit up
- Feste IP
- Revers DNS konfigurierbar
- kein Zwangstelefonanschluss

also das selbe wie oben die anderen... nur damit hier nochmal bestätigt wird, das WIR ALLE das wollen
__________________

trinec.de | 0×721D8C4A (GPG)
_______________________________
Line: S-DSL & A-DSL2+ | ISP: QSC | Speed: 2/2Mbit & 16/1Mbit
Linequality: Länge: 1,276km (0,4 mm²) [davon 8m mit 0,6 mm² im ÜVT] | DB: 15 | Line quality: 36
Router: 3x Linksys WRT54G/GL | FW: DD-WRT 23 SP2

Server#1: IBM eServer xSeries 350 (x.115)
Server#2: IBM eServer xSeries 350 (x.116)
Server#3: IBM eServer xSeries 350 (x.117)
Server#4: Alte Workstation als VOIP Server (x.118)
trineC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 12:47   #8
nightsinger
Traumtänzer
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Bln/Nkn
Beiträge: 494
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Ich schließe mich an:
- ungedrosselter Upload
- keine Zwangstrennung
- kein Zwangs-Telefonanschluss
- feste IP
__________________
Anbindung:
bis März '07: Q-DSL Home 2560 Flatrate
seit April '07: Alice Deluxe analog @14/1
Modem: Siemens SL2-141-I
Router: Linksys WRT54GL (Firmware: Tomato 1.07)
VoIP-ATA: AVM FRITZ!Box Fon ata 1020 (Firmware: 11.04.01)
nightsinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 12:51   #9
StoneCold
Board-Ziel Nr. 1
 
Benutzerbild von StoneCold
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 211
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Zitat:
Zitat von snOOpy Beitrag anzeigen
- möglichst hoher Upload (am besten Maximum der Leitung)
- keine Zwangstrennung
- kein Zwangs-Telefonanschluss
*unterschreib*
__________________
ISP: Arcor
Tarif: DSL 6000er Flat + ISDN Flat
Sync: 6907/735 kb/s
Leitungskapazität: 10412/1028 kb/s
Leitungslänge: ~2,2km
Leitungsdämpung: 25/22 db
SNR: 12/13 db
Modem: Fritz!Box 7170 WLAN VoIP
Firmware: Version 29.04.06
StoneCold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 13:12   #10
stefanf
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2005
Beiträge: 65
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Vor allem bleibt bei dem was ihr schon immer gemacht habt. Fangt jetzt bloß nicht damit an irgendwelche Tv-Programme auszustrahlen, oder Bundesliga zu übertragen. Nur die Telekom denkt das sowas am Markt gewünscht ist.

Und macht das ganz nicht zu billig damit ihr noch den gewohnten Service aufrecht erhalten könnt. Nachdem ich letztens eure Hotline in Anspruch nehmen musste möchte ich auf keinen Fall das irgendwas am Service geändert wird. Das war einfach ganz großes Kino.
stefanf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 13:14   #11
bplitt
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von bplitt
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Bonn
Beiträge: 132
bplitt eine Nachricht über ICQ schicken bplitt eine Nachricht über Yahoo! schicken
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

finde eigentlich es könnte alles so bleiben wie bisher ausser das eventuell die Speed in nähe des allgemeinen Maximum bringt wie z.b 2up/2down 4up/4down ect. Da ich glaube das würde den meisten hier besser gefallen
bplitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 13:33   #12
selune
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von selune
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 498
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

"Um Firmen entgegenzukommen, die in der Regel weniger asymmetrisches Datenaufkommen als der durchschnittliche Verbraucher haben, wurde eine Variante der ADSL2/2+-Norm geschaffen, die die maximale Datenrate in Senderichtung (das heißt ins Netz) auf bis zu 3,5 Mbit/s erhöht. Diese Erhöhung geht allerdings auf Kosten der Empfangsrate, da der Frequenzbereich für die Empfangsrichtung beschnitten werden muss beziehungsweise sich die Frequenzbereiche für Sende- und Empfangsrichtung teilweise überlappen."

10/3 fände ich z.B. eine nette Sache

Da ja ADSL2+ eine größere Reichweite ermöglichen soll würde ich mir auch einen störungsfreieren Betrieb bei (zwar relativ kurzen) Leitungen wünschen die mit SDSL aber häufig Syncprobleme haben. Ich weiß allerdings nicht ob das ein technischer Trugschluß ist.
selune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 13:40   #13
diger
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2006
Ort: Troisdorf
Beiträge: 652
diger eine Nachricht über ICQ schicken diger eine Nachricht über AIM schicken diger eine Nachricht über MSN schicken diger eine Nachricht über Yahoo! schicken
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Zitat:
Zitat von selune
Da ja ADSL2+ eine größere Reichweite ermöglichen soll würde ich mir auch einen störungsfreieren Betrieb bei (zwar relativ kurzen) Leitungen wünschen die mit SDSL aber häufig Syncprobleme haben. Ich weiß allerdings nicht ob das ein technischer Trugschluß ist.
Eigentlich benutzt ADSL2+ nur eine höhere Frequenzbandbreite. Störungfreier ist man damit nicht. Im Gegenteil, ein Teil des Freuquenzbandes liegt im Amateurfunkband (160m). Und dort sind wir Amateurfunker Primärnutzer. Die meisten ISP blenden daher den Bereich aus, was natürlich wieder der möglichen Bandbreite "schadet".

Man kann aber auf längeren Strecken noch DSL anbieten, die mit einer H05 Leitung nicht möglich sind, dann allerdings nicht mit den hohen Bandbreiten. Allerdings werden die H13 Leitungen zur Zeit nur dort geschaltet, wo auch die Bandbreiten über 6M möglich sind. Und wer Probleme hat, schon die 6M zu bekommen, bekommt derzeit kein ADSL2+ geschaltet (zumindest ist mir kein ISP bekannt, der das macht), obwohl damit ggf. z.B. 8M möglich wären. Quasi beisst sich die Katze in den Schwanz.
diger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 14:43   #14
NeMeSIz
QSC Forengottheit
 
Benutzerbild von NeMeSIz
 
Registriert seit: 06/2003
Ort: Mannheim
Beiträge: 717
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

da es ja sozusagen von mir erwartet wird....


- ein "I Love QDSL 2+" Shirt
- weiterhin das Hosting Pack (vllt mit Datenbank?)
- Upload (sehr wichtig)
__________________
QSC - keiner knebelt cleverer
NeMeSIz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. August 2006, 15:12   #15
Daemon`
Nice guys finish last
 
Benutzerbild von Daemon`
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Berlin (bei Spandau)
Beiträge: 562
Daemon` eine Nachricht über ICQ schicken
AW: ADSL2+ bei QSC -- wie sollte es aussehen?

Ich persönlich hätte lieber einen Ausbau der QSC Infrastruktur in Städten die bis jetzt noch nicht angeschlossen sind, obwohl sie fast zur Großstadt gehören (wie z.B. Wedel ) statt 10000Mbit up/down.
Es soll ja sogar Menschen geben, die noch gar kein DSL bekommen können aber in anderen Städten wird auf horrende Geschwindigkeiten ausgeweitet. Das ist sicherlich wirtschaftlicher, aber doch ein kleiner Wehmutstropfen.

Ansonsten würde mir bei einem ADSL2+ Produkt von QSC am Herzen liegen, dass der Preis stimmt und die aktuelle Unabhängigkeit vom Festnetzanschluss gewahrt wird.
__________________
Berlin, du hast viel durchgemacht
und bist doch immer neu erwacht.
Beschützt von Deinem Wappentier.
Du mein Berlin, ick liebe Dir!
Daemon` ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kostenlose Flatrate bei Callero... Foppel Andere "Highspeed" Internetzugänge 11 31. May 2005 02:57
QSC weiß anscheinend nicht das die Kunden alles am Leben halten. JB6493 QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 8 8. March 2003 21:32
Meine Erfahrungen mit QSC Q-Rular QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 15 7. March 2003 00:03
QSC der gleiche Nepp wie alle anderen und nichts dahinter! rayX QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 28 19. August 2002 02:17
Pingeinbrüche in diversen Regionen WhiteLi0n QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 25 19. June 2002 03:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.